Deutsch
English
Русский

Deutsches Zentrum für Herzinsuffizienz Würzburg
Comprehensive Heart Failure Center

Am Schwarzenberg 15
Haus A15
97078 Würzburg

Tel.: (+49)931-201-46333
Fax: (+49)931-201-646333
Email: dzhi@ukw.de

Für Patienten: (+49)931-201-46301

BMBF Förderkennzeichen:
bis 1.11.15: 01EO1004
ab  1.11.15: 01EO1504

Über uns
Das Gebäude des Deutschen Zentrums für Herzinsuffizienz in Würzburg

Das Deutsche Zentrum für Herzinsuffizienz (DZHI) ist eine gemeinsame Einrichtung der Universität und des Universitätsklinikums Würzburg und wird als Integriertes Forschungs- und Behandlungszentrum durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Im November 2010 hat das DZHI seine Arbeit aufgenommen.
Der englische Name Comprehensive Heart Failure Center (CHFC) ist Programm: Rund 120 wissenschaftliche Mitarbeiter forschen interdisziplinär an grundlagenorientierten und klinischen Projekten in neu eingerichteten Projektbereichen. Neben Kardiologen sind das unter anderem Psychologen, Psychiater, Endokrinologen, Genetiker, Chemiker und Physiker.

Das DZHI ist mit dieser interdisziplinären Zusammenarbeit in Forschung, Lehre und Versorgung von Herzinsuffizienz-Patienten bisher deutschlandweit einmalig.

Das DZHI steht zudem in engem Austausch sowohl mit Partnern am Uniklinikum und der Universität Würzburg als auch mit zahlreichen externen Partnern. Die Kooperation dient nicht nur dem wissenschaftlichen Austausch sondern ermöglicht auch beispielsweise die Mitgestaltung regionaler Gesundheitspolitik und die Entwicklung neuer Versorgungskonzepte bei Herzinsuffizienz.